Kategorienarchiv: Allgemeines

Aug 10 2014

Die Katastrophe von Lampedusa

Presseinformation des amikeco-Willkommensinitiative e.V. und des Lüneburger Netzwerks gegen Rechts Szenische Lesung in Scharnebeck und Lüneburg 3. Oktober 2013 – wenige Hundert Meter vor der Küste der italienischen Insel Lampedusa ereignet sich eine entsetzliche Katastrophe. Ein Boot mit mehr als 500 afrikanischen Geflüchteten an Bord gerät in Brand und kentert. 366 Menschen, darunter viele Kinder, …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=804

Okt 05 2013

29.10.2013 – Buchvorstellung mit Andreas Speit: Geschichte und Gegenwart rechter Gewalt in Deutschland

Die rassistisch motivierten Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) mit vermutlich zehn Morden und mehreren Bombenanschlägen offenbaren eine neue Dimension rechter Gewalt. Doch dies ist kein Einzelfall. Seit 1949 haben Rechtsextremisten immer wieder rechte Terrorgruppen gebildet, die nach ähnlichem Muster agierten: konspirative Kleinstzellen, Raubüberfälle zur Geld- und Waffenbeschaffung, Anschläge gegen Migranten, politische Gegner und gesellschaftliche Einrichtungen. Der Blick hinter die Kulissen offenbart, dass die …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=728

Okt 05 2013

05.11.2013 – Die “Identitäre Bewegung” – Eine neu(e) rechte Jugendbewegung oder nur ein Sturm im Web 2.0?

Sie geben sich jung, dynamisch, modern, nutzen ein gelbes Lambda-Symbol anstatt typisch rechter Symbolik und warten mit Slogans wie “100% Identität – 0% Rassismus” auf – die “Identitäre Bewegung”. Mit der Besetzung eines Moscheedaches im französischen Poitiers am 20. Oktober 2012 machte die „Génération Identitaire“ über die Landesgrenzen hinaus von sich Reden. Sie ist wie der „Bloc identitaire“ und …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=737

Mai 07 2011

Aktiver “Tag der Befreiung”

Die Aktivitäten zum diesjährigen “Tag der Befreiung vom Naziregime” waren bunt und vielfältig. Viele der im Bündnis für Demokratie / Netzwerk gegen Rechts organisierten Gruppen, Initiativen und Parteien waren vor Ort, um die Industrie und Handelskammer. Der Schwerpunkt lag diesmal bei verschiedenen Lesungen mit und ohne Mikrofon zu diesem historischen Datum. Die Lüneburger Bevölkerung interessierte …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=501

Apr 18 2011

8. Mai 2011 – 66. Jahrestag der Befreiung

Vor 66 Jahren erlebte die Menschheit am 8. Mai 1945 die endgültige militärische Zerschlagung des deutschen Faschismus. Dies Datum markiert den Sieg über das menschenverachtende Regime des Hitler-Faschismus, das politische Gegner und Andersdenkende ausgrenzte, verfolgte, inhaftierte und ermordete, Menschen allein wegen einer konstruierten “Rasse”zugehörigkeit als Juden, Sinti und Roma, als Slawen millionenfach ermordete, alle Nachbarstaaten …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=496

Jan 31 2011

Förderung nur noch gegen Schnüffelei?

Die Bundesfamilienministerin Kristina Schröder will’s wissen… Förderungen von Projekten gegen Rassismus und “Rechtsextremismus” aus dem Programm “Toleranz fördern – Kompetenz stärken” sollen in Zukunft nur noch stattfinden, wenn sich die ZuwendungsempfängerInnen verpflichten, Partnerorganisationen auszuschnüffeln und zu ermitteln, ob diese auch verfassungskonform seien. Dabei können sich die ZuwendungsempfängerInnen den Erkenntnissen des Verfassungsschutzes bedienen. Ein Sturm der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=491

Jul 23 2010

Kreativer Widerstand der Stadt Riesa

Es muss nicht immer ein blockierter Aufmarsch von (Neo-) Nazis oder eine verabschiedete Resolution des Stadtrates sein. Wie die sächsische Stadt Riesa nun zeigt, gibt es auch für komunale Behörden durchaus kreative Möglichkeiten sich gegen organisierte (Neo-) Nazis zu stellen. Wie die Süddeutsche Zeitung im letzten Monat berichtete, liegt in der “Mannheimer Straße” die Pressezentrale …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=454

Jul 06 2010

Naziüberfall auf Falken-Zentrum in Braunschweig

Aus der Pressemitteilung: Neonaziüberfall auf Jugendzentrum SUB Am Abend des 5. Juli kam es zu einem gewaltsamen Naziüberfall auf das Jugendzentrum „SUB“ der Falken im braunschweiger Magniviertel. Die Attacke ereigenete sich während eines Informationsabends im Rahmen der Veranstaltungsreihe „don’t belive the hype“. Zur Zeit des Überfalls befanden sich mehrere Personen in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums. …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=446

Mrz 17 2010

Keine Nazikundgebung in Buchholz!

In 2 1/2 Wochen wollen Lüneburger Neonazis ihre Propaganda im nahen Buchholz verbreiten. Hierzu ein Aufruf antifaschistischer Gruppen: Die rassistische Hetze stoppen – Der NPD entgegentreten! Für den 3. April 2010 ruft die neofaschistische NPD zu einer Kundgebung im niedersächsischen Buchholz in der Nordheide auf. Unter dem rassistischen Motto “Kriminelle Ausländer ausweisen” hat der Unterbezirk Lüneburg der …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=436

Feb 26 2010

Bpb & IDA e.V.: Rechtsextremismus in Europa (28.04.2010 bis 29.04.2010, Bergisch Gladbach)

Rechtsextremismus ist ein europaweites Phänomen. Zwar unterscheiden sich seine Erscheinungs Organisationsformen von Land zu Land ebenso wie die staatlichen und zivilgesellschaftlichen Gegenstrategien, die ideologischen Überzeugungen und politischen Aktivitäten der extremen Rechten aber weisen Übereinstimmungen auf. Also hat auch die politische Bildungsarbeit vor Ort mit vergleichbaren Hindernissen und Herausforderungen zu tun. Die zunehmende Vernetzung der Rechten in Europa manifestiert sich in …

Weiter lesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.netzwerk-gegen-rechts.net/?p=434

Ältere Beiträge «